An den Pfählmorgen 1 76661 Philippsburg
+49 162 1722346
info@msc-philippsburg.de

Spielbericht vom 20.04.24 – Pokalspiel gegen den MSC Pattensen

Motoballverein aus Philippsburg

Spielbericht vom 20.04.24 – Pokalspiel gegen den MSC Pattensen

Hallo Motoballfans
Am Samstag, 20.04.24 fand das Pokalspiel gegen den MSC Pattensen statt.
Dieses Jahr wird im KO-System gespielt was für alle Vereine bedeutet wer verliert ist raus.
Unser Team rechnete sich im Vorfeld schon gute Chancen gegen die Gäste aus dem Norden aus.
Auch wenn man die Information bekam, dass der ehemalige Spieler Jörg Leipert (hat auch Jahre
lang bei Philippsburg gespielt) wieder für den MSC Pattensen reaktiviert wurde, wollte man sich
nicht einschüchtern lassen.
Das Wetter machte an diesem Tag die Platzverhältnisse mehr als schwierig eine Rutschpartie
vom Feinsten durch immer wieder eingesetzten Regen war für beide Teams angesagt. Jedoch
sollte das kein Problem für unsere Mannschaft sein. Den nach dem ersten Viertel führte man
bereits mit einem 4:1.
Das 2. Viertel wurde aufgrund eines Gewitters unterbrochen. Durch ein abfälschter Schuss von
Andre Nöckel wurde auf 5:1 erhöht. Danach gaben die Gäste alles und zeigten was in Ihnen
steckt. Sie erzielten 2 Treffer und lagen dann nur noch 5:3 hinten. Ein Elfmeter der Gegner
konnte durch unseren Keeper Domenik Scherb gehalten werden.
Das dritte Viertel lief wieder etwas besser für uns und man konnte auf 6:3 erhöhen. Jedoch
durfte man sich noch lange nicht auf den Lorbeeren ausruhen den der MSC Pattensen zog das
Spiel mächtig an und konnten durch Ihre Verbissenheit nochmals 2 Tore erkämpfen (ein
Elfmeter).
Das letzte Viertel stand ganz im Zeichen „bloß kein Tor mehr kassieren“ Beide Teams waren bis
auf die Knochen durchnässt und die Wetterbedingungen mittlerweile mehr als ungünstig und
dennoch gab es einen erneuten Schlagabtausch und man versuchte auf beiden Seiten
nochmals das mögliche rauszuholen. Unsere Mannschaft konnte den Kasten aber sauber halten
und das 6:5 verzeichnen.